Die ersten Seiten in meinem Dezembertagebuch


Ich wollte schon lange die ersten Seiten in meinem Dezembertagebuch zeigen, aber ich hatte die letzten Tage Probleme mit meinem Drucker. Die hat mein lieber Ehemann nun endgültig gelöst. Vielen Dank!
Und weil ich nun reichlich Zeit zum Album vorbereiten hatte, könnt ihr euch auf eine wahre Bilderflut freuen.


Meine Titelseite




Heimlichkeiten im November. Die Tannenbäume sind die Adventskalender von den Jungs. Ich stelle in der Nacht auf den 1. Dezember bepackt in ihr Zimmer.





Überall wo man hinschaut wird es weihnachtlich.








Der erste Advent. Mein Sohn hat mir diesen tollen Tannenbaum gebastelt.




Ein Minilayout zum ersten Advent. Unser Ausflug in den Schnee ist wegen schlechtem Wetter ausgefallen. 



Für eine Übersicht über unsere adventlichen Aktivitäten habe ich meinen Dezemberkalender in das Dezembertagebuch umgeheftet. Der wird sich im Laufe des Monats noch füllen.



Ich durfte dieses Jahr den Dezembersketch für die Scrapbook Werkstatt machen. Zum Andenken habe ich meinen Skizzenzettel eingeheftet.



Alltägliches im Dezember.



Mein Sohn telefoniert mit seiner Patentante. Was sie alles für Neuigkeiten hat steht auf der Rückseite von diesem Anhänger.



1. Dezember: Fertige Adventkalender und Besuch am Nachmittag.



 2. Dezember: Kitschige Deko und die Ungeduld meines Sohnes, der auf den neuen Star Wars Film wartet.




3. Dezember: Die Kinder basteln Weihnachtssachen.






Schaut doch auch mal bei Nikki auf dem Blog vorbei, denn dort zeigt sie ihre ersten wunderschönen Dezembertagebuchseiten. Ich wünsche euch einen wunderbaren 2. Advent.

verwendete Materialien
Reste aus meinem Bestand





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen